B i o g r a f i e :
Geboren 22.5.1939 in Athen
verheiratet, österr. Staatsbürgerschaft
Volksschule u. Gymnasium in Athen
Hochschulstudium an der Techn.Univ.Graz
Fachrichtung Architektur

Berufsweg :

- neben dem Studium Planungstätigkeit für Privatpersonen

1969-1980

- Architektur- und Planungsbüro Amandus Müller
und Martin Restar, BÖIA-Architekten in Graz:

- Teilnahme an Projekten und Bauleitung für Geschäftsumbauten
Einfamilienhäuser, Dachbodenausbauten,Bankinstitute
Gaststätten etc.

- Projektleiter, Entwurf und Bauleitung gemeinsam mit
Arch. Restar für die AUA-Stadtbüros In Prag,
Bukarest, Istanbul u. der österreich
Fremdenverkehrsbüros in Paris und Brüssel.

Ab 1980 bis heute selbständig.

- Geschäftsführer der Tecto-Bauplanung
- Führung eines Architekturbüros in Graz.
- Planung, Bauleitung für diverse Objekte
- Villen, Bürobauten, Gaststätten, Werkhallen
im In- und Ausland (Frankreich, Italien).

1975

- Gründung der Galerie DIDA in Graz
Galerie für zeitgenössische, bildende Kunst
gemeinsam mit Herrn Heinz Daghofer (gest.2002)

1996

- Beauftragung von "pro Oriente" anl. der Weltkirchenbegegnung in Graz
Gestaltung der Ausstellung "Die Ostkirchen" im Diözesanmuseum in Graz.
1996-2000

- Lehrtätigkeit an der TU Graz
Lektor-Studienassistent am Inst.für Baukunst und Entwerfen.

F r e i e M i t a r b e i t e r I n n e n:
Martin Emmerer, Iulius Popa, Oliver Jungwirth,
Jacob Wegerer, Stefanie Rieger, Alex Eberl,
Simon Bammer, Alexander Furtmüller,
Theresa Seidl, Marion Starzacher